02 August 2021
Juli 2021 | Das Portfolio hat 60 Mio. Euro überschritten, die gezahlten Zinsen übersteigen 7 Mio. Euro

Im Juli hat PeerBerry neue Meilensteine erreicht:

  • gesamtes PeerBerry-Kreditportfolio überstieg 60 Mio. EUR,
  • an PeerBerry-Investoren gezahlte Zinsen beliefen sich auf über 7 Mio. EUR,
  • neuer Rekord beim Gesamtbetrag der in einem Monat finanzierten Darlehen: 47,74 Mio. EUR.

„Gemeinsam mit unseren Geschäftspartnern wachsen wir Monat für Monat, aber ich möchte Ihnen versichern, dass wir nur so viel wachsen werden, wie wir unseren Anlegern nach wie vor sichere Investitionen garantieren können. Wir konkurrieren mit niemandem. Es gibt keine Vorbilder auf dem Markt, denen wir folgen sollten oder möchten. Unsere Kernstrategie sind sichere Anlagen. Zu diesem Zweck beobachten wir die internationalen Märkte und die Entwicklung unserer Partner in diesen Märkten genau“, sagt Arūnas Lekavičius, PeerBerry-CEO.

Die wichtigsten Zahlen für Ende Juli 2021

  • – Gesamtvolumen der seit der Gründung vergebenen Kredite: 650.843.110 EUR (+ 7,9 % Wachstum)
  • – Im Juli vergebenes Kreditvolumen: 47.744.846 EUR (+ 9,6 % ggü. Juni 2021)
  • – Anzahl der im Juli vergebenen Kredite: 303.389 (+ 12 % ggü. Juni 2021)
  • – Von Anlegern seit Gründung erzielte Zinsen: 7.152.221 EUR (+ 8,1 % Wachstum)
  • – Durchschnittliche jährliche Rendite (ROI) Ende Juli: 11,01 % (+ 0,12 Prozentpunkte im Vergleich zu Juni 2021)
  • – Durchschnittlicher Nominalzinssatz der im Juli vergebenen Kredite: 10,76 % (+ 0,13 Prozentpunkte im Vergleich zu Juni 2021)
  • – Investorenzahl Ende Juli: 40.872 (+ 1.406 neue Anleger pro Monat)