17 Januar 2020
Geschäftsrückblick der Aventus-Gruppe für 2019

Das Jahr 2019 war ein sehr dynamisches und lebhaftes Jahr für die Geschäfte der Aventus-Gruppe. Im Vergleich zu 2018 ist der Konzern im vergangenen Jahr fast dreimal so stark gewachsen.

Die wichtigsten Statistiken für 2019

Im Jahr 2019 vergaben die Unternehmen der Aventus-Gruppe 193 Mio. EUR an Krediten – 2,6 Mal mehr als im Jahr 2018.

Insgesamt wurden im Jahr 2019 mehr als eine Million, genau gesagt 1.681.667, Krediteinheiten (einschließlich Kredite mit Verlängerungen) vergeben. Das ist 2,8 Mal mehr im Vergleich zum Kreditvolumen im Jahr 2018.

Die Nettozinserträge der Unternehmen des Aventus-Konzerns beliefen sich im Jahr 2019 auf 59 Mio. Euro. Im Vergleich zum Jahr 2018 ist dies das 2,7-fache.

Das gesamte Kreditportfolio der Gruppe betrug Ende 2019 58,82 Mio. EUR. Ende 2018 belief sich das Gesamtdarlehensportfolio auf 30,71 Mio. EUR.

Im vergangenen Jahr hat sich die Zahl der Kunden mehr als verdoppelt – Ende 2019 verzeichnet der Konzern 3,31 Mio. registrierte Kunden. Ende 2018 betrug sie noch 1,39 Mio.

Im letzten Jahr ist das Team der Aventus-Gruppe von 250 auf fast 700 Mitarbeiter gewachsen.

Im Laufe des Jahres 2019 spendete der Aventus-Konzern auch über 150.000 EUR an verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen, die sich Kindern widmen, bei denen Krebs und andere schwere Krankheiten diagnostiziert wurden.

Geschäftsausweitung im Jahr 2019

Im vergangenen Jahr konnte die Aventus-Gruppe ihre Positionen in den Märkten, in denen sie tätig ist, erfolgreich stärken. Die Gruppe hat das Netz der Tochterunternehmen gezielt ausgebaut, um ihre Dienstleistungen einer möglichst großen Zahl potenzieller Kunden zur Verfügung zu stellen.

Das Jahr 2019 war für die Gruppe auch sehr produktiv, was die Erschließung neuer Märkte und das Angebot neuer Produkte betrifft. Es wurden neue Autoleasing-Filialen in Weißrussland, der Ukraine, Russland, Kirgisistan und Kasachstan eröffnet. In Sri Lanka und Vietnam wurden eigens Online-Kreditunternehmen gegründet.

Die Geschäftsexpansion bleibt ein Teil der Ziele des Aventus-Konzerns für das Jahr 2020 – die Erweiterung des Firmennetzwerks in bestehenden und die Gründung neuer Unternehmen in neuen Märkten.

Über die Aventus-Gruppe

Die Aventus Gruppe ist der wichtigste PeerBerry-Partner. Die Mehrheit der Kreditgeber auf der PeerBerry-Plattform sind Unternehmen, die unter dem Namen der Aventus-Gruppe arbeiten.

Das Darlehensportfolio der Aventus-Unternehmen bei PeerBerry macht 80 % der gesamten Darlehen aus.

Durch die Kombination eines kundenorientierten Ansatzes, Risikomanagement und Innovationen macht die Aventus-Gruppe die Kreditaufnahme in Ländern, in denen traditionelle Finanzierungsinstrumente entweder teuer oder schwer zugänglich sind, schneller, einfacher und ohne zeitliche Einschränkungen möglich. Die Gruppe ist seit mehr als 10 Jahren profitabel tätig und bemüht sich um eine Ausweitung der Geschäftstätigkeit auf den europäischen und asiatischen Märkten durch die Erhöhung des Marktanteils, die Einführung neuer Produkte und die geografische Expansion. Der Aventus-Konzern ist in 12 Ländern tätig: Litauen, Polen, Ukraine, Weißrussland, Tschechische Republik, Russland, Kasachstan, Moldawien, Kirgisistan, Vietnam, Philippinen und Sri Lanka.