29 Mai 2020
Neues PeerBerry-Angebot – Vietnamesische Kredite mit 12,5 % ROI

Am 28. Mai erweiterte PeerBerry das Netzwerk seiner Geschäftspartner durch die Aufnahme des neuen Kreditgebers Senmo – ein Unternehmen des Aventus-Konzerns in Vietnam. Es werden vietnamesische Kurzfrist-Kredite mit einer jährlichen Kapitalrendite von 12,5 % angeboten. Die Darlehen sind doppelt abgesichert – vollständig durch eine Rückkaufgarantie und zusätzlich eine Konzerngarantie.

Derzeit beträgt das Darlehensportfolio von Senmo 387.911 EUR. Der kumulierte Betrag vergebener Darlehen liegt bei 460.000 EUR. Bei Senmo sind derzeit 35 Mitarbeiter beschäftigt.

Wir haben Maxim Subkow, Landesvertreter für Vietnam im Aventus-Konzern, gebeten, etwas mehr über das Unternehmen und die Geschäfte in Vietnam zu erzählen, wobei auch auf die aktuelle Marktsituation Bezug genommen wird.

Was sind die Besonderheiten des vietnamesischen Marktes und des Kreditgeschäfts in Vietnam?

Vietnam mit seinen 97 Mio. Einwohnern, von denen 69 % keinen Bankzugang haben, weist eine hohe Nachfrage nach Bank- und Finanzdienstleistungen auf. Über 90 % der Finanztransaktionen innerhalb des Landes werden nach wie vor in bar abgewickelt, daher wächst die Nachfrage nach anderen Arten von Bankprodukten kontinuierlich. Etwa 60 % der Menschen sind unter 35 Jahre alt, was bedeutet, dass die Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter in den nächsten zwanzig Jahren weiter wachsen und eine höhere Nachfrage nach bequemen, konsistenten und zugänglichen Finanzdienstleistungsprodukten mit sich bringen wird. Es wird auch erwartet, dass die Zahl der mobilen Internet-Abonnements bis 2023 weiter auf 55 Mio. Stück ansteigen wird, was eine einzigartige Gelegenheit im FinTech-Bereich und ein enormes Marktpotenzial für die Unternehmen der Finanzbranche darstellt.

Was macht Ihren Service für Ihre Kunden attraktiv?

Wir setzen uns leidenschaftlich für eine gute Mischung aus Finanzen, Technologien, Servicequalität und Kundenerfahrung ein. Mit dieser Denkweise haben wir unsere Marke ins Leben gerufen und unsere Dienstleistungen in Vietnam eingeführt, wodurch wir auch rasch an Popularität gewinnen konnten. Wir führen weiterhin Innovationen ein und teilen diese mit der Gesellschaft, unseren wertvollen Kunden, indem wir ein vertrauenswürdiger Finanzdienstleister sind, der ihnen hilft, ihr tägliches Leben zu erleichtern.

Was macht vietnamesische Kunden besonders? Für welche Zwecke nehmen sie am häufigsten einen Kredit auf?

Unsere Kundenfamilie wächst stetig und damit auch ihr Bedarf an unseren Dienstleistungen. Unser erster Kredit wurde innerhalb von 17 Min. nach der Antragstellung durch den Kunden in der Provinz Yen Bai in Vietnam, 1.759 km von der Stadt Ho Chi Minh entfernt, gewährt. Noch in derselben Stunde konnte der Kunde den erhaltenen Betrag für persönliche Bedürfnisse verwenden. Seitdem haben die Kreditverwendungen unserer Kunden zugenommen, aber hauptsächlich unterstützen wir weiterhin ihren Bedarf an Lebensmitteln, Haushaltswaren, Geschenken und Geräten.

Wir gewähren unseren Kunden Darlehen bis zu 400 EUR mit für sie optimalen Bedingungen. Wir freuen uns und sind stolz darauf, dass wir unsere hohe Kultur der Dienstleistungsqualität und Finanztechnologie nach Vietnam bringen konnten, was unseren Kunden erheblich dabei hilft, sich um ihre Familien zu kümmern.

Wie hat sich die Covid-19-Krise auf den vietnamesischen Markt ausgewirkt?

Nach der Ankündigung der Quarantäne in Vietnam haben wir die notwendigen Änderungen unserer Risikoeinstufungen vorgenommen sowie einige Einschränkungen bei unseren Werbeaktivitäten durchgesetzt. Diese Maßnahmen wurden sofort durchgeführt und aufgrund der sehr frühen Reaktion auf die potenzielle Krise konnten wir unseren Kunden unsere Dienstleistungen ohne Verzögerung und ohne wesentliche Unterschiede weiterhin anbieten. Es muss aber gesagt werden, dass Vietnam im Gegensatz zu anderen Ländern während der COVID-19 aufgrund ordnungsgemäßer Pandemie-Präventionsmaßnahmen der Regierung viel stabiler als andere Länder war.

Wie schätzen Sie die Entwicklung Ihres Unternehmens für dieses Jahr ein?

Trotz des weltweiten Kampfes gegen die COVID-19-Pandemie planen wir, die Rentabilität des Unternehmens im Jahr 2020 zu steigern.

Über das Unternehmen

Senmo hat das Wissen, die Erfahrung und die FinTech-Lösungen des Aventus-Konzerns genutzt, um seine Geschäftstätigkeit in Vietnam im August 2019 erfolgreich aufzunehmen. Senmo bietet vietnamesischen Bürgern Zugang zu kurzfristigen Krediten bis 10.000.000 VND (400 EUR). Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, vor Ort als schneller, nutzerfreundlicher, transparenter und zuverlässiger Anbieter von Privatkrediten bekannt zu sein. Alle vietnamesischen Kredite des Aventus-Konzerns werden von Phuc Loc Tho Service Co. Ltd. vergeben, einem nach vietnamesischem Recht eingetragenen Unternehmen. Phuc Loc Tho Service Co. Ltd. fungiert als Kreditgeber für Kreditnehmer – Einzelpersonen auf der Online-P2P-Kreditplattform Senmo. Unter Berücksichtigung der rechtlichen Anforderungen können Investoren Zugang zu den in Vietnam vergebenen Darlehen erhalten, indem sie in vom Aventus-Konzern vergebene Darlehen investieren.

Webseite des Unternehmens: https://senmo.vn.