10 April 2020
März 2020 - ein Monat der Anpassung an neue Umstände

Wir haben keinen Zweifel daran, dass die gegenwärtige herausfordernde Zeit Ihnen viele Sorgen bereitet und verschiedene Fragen aufkommen lässt, die möglicherweise mit Ihrer Arbeit, Ihrem Geschäft oder Ihren Finanzen zu tun haben. In einer solch ungewissen Zeit ist es äußerst vorteilhaft, alternative Einkommensquellen zu haben. Eine der attraktivsten Möglichkeiten, jetzt ein passives Einkommen zu erzielen, ist die Investition in P2P-Darlehen, die Ihnen eine hohe Rendite garantiert. Wir freuen uns, dass Sie Ihre Investitionen bei PeerBerry durchführen und wir garantieren Ihnen, dass wir in dieser schwierigen Zeit unser Bestes tun werden, um Ihre Investitionen zu schützen und Ihnen eine hohe Rendite zu sichern.

Gegenwärtig ist PeerBerry wahrscheinlich die einzige P2P-Plattform auf dem europäischen Markt, die in dieser Zeit des wirtschaftlichen Abschwungs die Zahlungen an ihre Investoren rechtzeitig – direkt nach Auftragseingang, ohne jegliche Verzögerung – leistet. PeerBerry hat zusammen mit seinen Partnern Aventus Group, Gofingo Group und Lithome eine sehr verantwortungsvolle Entscheidung getroffen: Es werden alle Anstrengungen unternommen, um alle Interessen unserer Investoren bestmöglich zu wahren. Die PeerBerry-Partner haben die Kreditvergabe vorübergehend reduziert oder den Beginn neuer Projekte verschoben, nur um die Investoren zu schützen, denn wir verstehen sehr gut, dass einige von Ihnen in dieser schwierigen Zeit das Bedürfnis haben könnten, ihre Investitionen früher zurückzuerhalten.

„Aufgrund der aktuellen Entwicklungen auf den internationalen Märkten, die durch Covid-19 und die Folgen der Quarantäne im März verursacht wurden, platzierten unsere Partner etwa 33 % weniger Darlehen auf PeerBerry als im Februar. Dementsprechend wurden im März weniger Darlehen finanziert – etwa 37 % weniger als im Februar. Aufgrund der gestiegenen Unsicherheit kam es zu vermehrten Rückzügen, was eine sehr natürliche Reaktion der Investoren ist. Positiv ist zu vermerken, dass trotz der globalen Investitionsunsicherheit 792 neue Investoren im März zu PeerBerry kamen. Ein Teil der Investoren erweiterte sein Anlageportfolio auf unserer Plattform. Dies zeigt das Vertrauen der Investoren in unsere Organisation“, erklärt Arūnas Lekavičius, CEO von PeerBerry.

Es ist auch wichtig, hervorzuheben, dass die Investition mittels P2P am besten ist, da andere Vermögenswerte im Preis zu verlieren beginnen und deren Nachfrage sinkt. Wenn die internationalen Märkte verschiedenen Schwankungen ausgesetzt sind, bleiben die Gewinne aus der Investition in P2P-Darlehen im Vergleich zu anderen Investitionsmitteln wie Aktien, Anleihen usw. sehr stabil. Obwohl die gegenwärtige Zeit sehr turbulent ist, besteht eine große Chance, durch Investitionen mittels P2P ein passives Einkommen zu erzielen.

Die Veränderungen im März erforderten auch eine äußerst konsequente Mobilisierung der PeerBerry-Geschäftspartner. Die PeerBerry-Kreditgeber überprüften und passten den Risikomanagementprozess entsprechend der Situation des Landes an, in dem der jeweilige Kreditgeber tätig ist. Die Aventus- und die Gofingo-Gruppe trafen die verantwortungsvolle Entscheidung, eine zusätzliche Konzerngarantie auf alle von der Aventus- und der Gofingo-Gruppe vergebenen Darlehen anzuwenden, um eine zusätzliche Investitionssicherheit für PeerBerry-Investoren bereitzustellen. Im März wurde der gesamte Geschäftsbetrieb, sowohl von PeerBerry als auch den Geschäftspartnern, reibungslos in Heimarbeit verlagert.

„Wir prognostizieren, dass das Volumen der P2P-Plattformen im April weiter abnehmen wird, da sich die Weltwirtschaft verlangsamt. Die rechtzeitige Kreditabwicklung für die Investoren und die Gewährleistung der Investitionssicherheit der Investoren sind unsere Priorität Nummer eins“, erklärt A. Lekavičius.

Neben anderen wichtigen Arbeiten im April arbeitet PeerBerry auch weiterhin mit der Finanz- und Kapitalmarktkommission zusammen, die sich um die Anerkennung als reguliertes Unternehmen und den Erhalt der Lizenz für Investmentmakler bemüht.

Die wichtigsten PeerBerry-Zahlen für März 2020:

  • Gesamtkreditvolumen seit Gründung: 244.046.557 EUR;
  • Kreditvolumen im März: 12.191.537 EUR;
  • Anzahl der im März vergebenen Kredite: 57.456 Darlehen;
  • Zinseinnahmen von Investoren seit Gründung: 2.420.553 EUR;
  • Zinszahlungen an Investoren im März: 206.327 EUR;
  • Durchschnittliche jährliche Anlagerendite: 13,01 %;
  • Durchschnittlicher Nominalzinssatz im März gewährter Kredite: 13,15 %;
  • Anzahl der Investoren Ende März: 20.168.